Ein präsidialer Gruss und beste Wünsche

Liebe KKUB-Karatekas

Es weihnachtet sehr, auch bei uns zu Hause duftet es jetzt gerade nach feinen Güetzi und gebrannten Mandeln: Na ja, die Weihnachtsmusik die da läuft, klingt nicht gerade nach «Jingle Bells», aber wir gehen schliesslich mit der Zeit (meiner Töchter), da klingt es halt mehr nach «Capital Bra» vor dem Tannenbaum…es schadet der Weihnachtsstimmung aber überhaupt nicht.

Ich hoffe auch ihr seid in fröhlicher und besinnlicher weihnächtlicher Stimmung. Ich nehme mir ganz kurz ein paar Minuten, um euch eine präsidiale «Ende Jahr»-Mail zu schicken. Ich danke euch und unseren beiden Andrea- und Beni-Senseis und Allen die jeweils ebenfalls Trainings geben, für diese tolle Zeit, die wir jeweils bei unserem geliebten Karate zusammen verbringen können! Denn ich habe euch einen interessanten Artikel dieser Mail angehängt: Wir betreiben da nicht nur Kampfkunst, wir betreiben echt Psychotherapie! Darum sind wir Karatekas alle so tolle Menschen! Was? Ihr glaubt mir das nicht…;-)? Ok, dann lest den angehängten Artikel, der ist aus der seriösen wissenschaftlichen Zeitschrift «Psychologie heute»…

Ich empfehle euch auch, den dieser Mail ebenfalls angehängte Brief von unserer Andrea-Sensei zur Lektüre, denn sie spricht mir komplett aus dem Herzen. Karate Kai und KKUB werden als Geschwister in nächster Zeit noch enger zusammenrücken. Wir werden euch jeweils über die nächsten Schritte informieren.

Und zu guter Letzt muss ich doch noch etwas erwähnen, ist vielleicht etwas untergegangen…unser Sensei Beni wurde an der letzten ESKA in Spanien Ende November direktdemokratisch mit einem Erdrutsch-Sieg von allen erfahrenen Schiedsrichtern in die fünf-köpfige Schiedsrichterkommission ESKA gewählt. Welch Auszeichnung für das Schaffen unseres Senseis! Ich gratuliere im Namen des KKUB und wir sind stolz, bei einem solchen Sensei trainieren zu können…na ja, das waren wir ja schon immer…;-). Aber manchmal ist es gut, wir erinnern uns wieder an die Qualität, die wir geniessen können.

Jetzt bin ich doch länger geworden als ich eigentlich wollte… darum nur noch kurz: Euch allen ganz schöne und glückliche Weihnachten und dann einen guten Rutsch ins neue Jahr. Es ist mir immer eine Ehre und Freude euer Präsi zu sein, aber das Grösste ist für mich: mit euch Trainieren zu dürfen!

Ä liebe Gruess

Euer Präsi Urusu